var userId = getUserId()

Zurück Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Gründe für den Motorrad Import

Ein Motorrad fährt man nicht, um bloß von A nach B zu kommen. Motorradfahren ist ein Erlebnis, eine Lebenseinstellung und purer Selbstzweck. Auf einem Bike wird der Weg selbst zum Ziel: Wo man am Ende der Ausfahrt ankommt ist nebensächlich.

Eine eigene 'Maschin' gehört ganz einfach dazu um diese Leidenschaft ausleben zu können. Abhängig vom Hersteller oder Modell, Baujahr, Zustand und anderen Parametern ist die Anschaffung derselben aber oft nicht ganz günstig. Für diejenigen, die sich die Wunsch-„Reibn“ neu und frisch vom Händler nicht leisten können, stellt der Gebrauchtmarkt eine echte Alternative dar.

Was spricht für den Motorrad Import?

Ähnlich wie bei Autos ist das Angebot an Motorrädern im EU-Umland einfach um das Zig-fache größer. Bei autoscout24.de im Moment sogar 36-mal so groß. Von einer 72er Münch TTS als Geldanlage über Classic Bikes wie die GS 550 E von Suzuki bis hin zu Neuheiten wie der BMW R nineT Scrambler findet man einfach alles in unseren Nachbarländern. Wer hierzulande das Wunschbike nicht findet, für den ist der Motorradimport eine hervorragende Alternative.

Was spricht dagegen?

Nach Änderung der NoVA-Berechnung eigentlich nichts mehr. Seit 1. Jänner 2020 errechnet sich die Höhe der NoVA nach dem WLTP-Verfahren, nicht wie bisher nach dem Hubraum. Das heißt: Nach den CO2-Emissionen des Fahrzeugs. Wer sich für ein gutes Gebrauchtfahrzeug aus dem Vorjahr entscheidet, steigt damit trotz NoVA-Nachzahlung im Vergleich zum Neukauf in Österreich günstiger aus.

Wir haben uns zwei aktuellere Modelle angeschaut und die Rechnung gemacht:

BMW R 1250 GS:

Günstigstes Angebot in Deutschland (EA 03/2019, 1.200 km): € 14.500,- (inkl. deutscher MwSt.)
NoVA: 14%
Anmeldefertig in Österreich: € 16.660,- (inkl. Ausstellung österr. Papiere ca. € 130,-)
Neupreis in Österreich: € 19.100,-

KTM Duke 390:

Günstigstes Angebot in Deutschland (EA 10/2019, 1.950 km): € 4.000,- (inkl.,deutscher MwSt.)
NoVA: 6%
Anmeldefertig in Österreich: € 4.370,- (inkl.,Ausstellung österr. Papiere ca. € 130)
Neupreis in Österreich: € 6.199,-

Fazit

Durch die neue NoVA-Berechnung für Motorräder zahlt es sich wie bei der Autosuche aus, die 'Maschin' der Träume außerhalb Österreichs zu suchen. Umso mehr gilt das, wenn Sie auf der Suche nach einer Rarität sind, da das Angebot im Ausland weitaus größer als hierzulande ist.

Von Nicolas Jany   |   09.01.2018