Zurück Vorheriger Beitrag

„Mit Novora steht das Wunschauto in zwei bis drei Wochen vor der Haustür"

Angefangen bei der Größe des Marktes über den Fahrzeugpreis bis hin zur Wunschausstattung: Es gibt viele Gründe für einen Fahrzeugimport aus dem Ausland. Natürlich gibt es dabei auch einiges zu beachten. Wir bei Novora helfen unseren Kunden dabei, dass der Autoimport so einfach und schnell wie möglich abläuft. Wie das in der Praxis abläuft, erzählt einer unserer Kunden.

Mitte Juni 2020 haben wir für unseren Kunden Johannes Höfler (36 Jahre aus Weiz) einen Volvo V90 aus Deutschland eingeführt (siehe Titelbild, Foto: Johannes Höfler). Er war so freundlich, mit uns über seine Erfahrungen zu sprechen.

Was hat Sie dazu bewogen, Ihr Auto importieren zu lassen und nicht in Österreich zu kaufen?

Ich habe meine Autos schon immer aus dem Ausland importiert. Sogar mein allererstes als ich gerade 18 Jahre alt war. In Deutschland ist das Angebot an Fahrzeugen mit Sonderausstattungen größer, es gibt viel mehr Auswahl und dadurch auch viel bessere Preise. Bisher habe ich mich immer selbst um den Import gekümmert, was jedes Mal ein Riesenaufwand war.

Wie sind Sie dieses Mal auf Novora gekommen?

Für mein aktuelles Auto, einen Volvo V90, habe ich online in Österreich und Deutschland nach meiner Wunschausstattung gesucht. Auf Portalen wie Autoscout.de oder mobile.de kann man ganz genau nach dem filtern, was man möchte – man bekommt dann exakt die Autos in der Farbe und mit der Ausstattung angezeigt, die man wirklich will und muss keine Abstriche machen. Beim Surfen auf bin ich zufällig auf einen Hinweis zu Novora gestoßen und hab mir die Website angeschaut.

Was hat Sie dazu bewogen, mit Novora Kontakt aufzunehmen?

Ich habe auf der Website gleich den Novora-Rechner ausprobiert und war überrascht, wie günstig mir der Import trotz aller nötigen Gebühren kommt. Da ich das ja immer selber gemacht habe, weiß ich, wie aufwendig es ist, ein Auto aus dem Ausland einzuführen. Ich bin bisher jedes Mal selbst nach Deutschland gefahren oder sogar geflogen, dafür musste ich mir immer Urlaub nehmen. Auch die Anmeldung der Farzeuge in Österreich und das nach Nachtypisieren von Sonderausstattungen braucht dann noch sehr viel Zeit. Darum finde ich es absolut ok, dass Novora dafür eine Import-Fee berechnet, die meiner Meinung nach absolut angemessen ist. Das Fahrzeug bleibt auch damit viel günstiger und ich habe keinen Aufwand mehr.

Wie lief der Fahrzeugimport mit Novora ab?

Nachdem ich den Import des Volvo mit dem Novora-Rechner kalkuliert habe, habe ich ein unverbindliches Angebot angefragt. Herr Staber von Novora hat mich gleich am nächsten Tag kontaktiert. Wir wurden uns dann schnell einig. Novora hat sich echt toll um die ganze Abwicklung gekümmert und mich regelmäßig über alle Schritte informiert: Sie haben mit dem Händler in Deutschland Kontakt aufgenommen und ein neutrales Prüfgutachten erstellen lassen. Dabei traten Mängel zutage, die der Händler dann noch behoben hat. Auch den Fahrzeugtransport, die Lizenzierungen und in meinem Fall eine Sondergenehmigung wegen eines speziellen Tunings liefen im Hintergrund ab. Nach nicht ganz drei Wochen stand das Auto fertig zuglassen und fahrbereit vor meiner Haustüre.

Was hat Ihnen an der Zusammenarbeit mit Novora gefallen?

Gleich am Beginn der Novora-Rechner - man sieht gleich, was das Auto final kostet. Der Support ist einfach spitze: Novora hat sofort und sehr freundlich Kontakt zu mir aufgenommen, alles lief seriös und reibungslos ab. Besonders beeindruckt hat mich die Servicequalität: Zwei Wochen nach der Fahrzeugübernahme ist die Bordsoftware in meinem Volvo abgestürzt. Novora hat hierfür die Gewährleistung übernommen und die Reparaturkosten ersetzt. Außerdem sind wir nach dem Import auf ein, zwei kleine Mängel draufgekommen, die nicht im Gutachten erfasst waren – auch die wurden mir von Novora noch nachgelassen.

Würden Sie wieder mit Novora zusammenarbeiten?

Absolut! Ich habe Novora sogar schon meinen Freunden weiterempfohlen. Der Service ist perfekt und in zwei bis drei Wochen steht das Wunschauto fix fertig vor der eigenen Haustüre. Auch das Leasing funktioniert einwandfrei. Man bekommt genau das Fahrzeug, das man möchte, und hat keinen Aufwand mit dem Import. Gerade weil ich selbst viel Erfahrung damit habe, weiß ich, was für eine große Erleichterung und Zeitersparnis Novora hier bietet.

Wir danken Johannes Höfler für das Gespräch!

Wenn Sie zum Autoimport mit Novora mehr wissen möchten oder bereits ein Wunschfahrzeug im Blick haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@novora.at

Von Nicolas Jany   |   05.09.2020