Zurück Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Auto-Import und Corona

Wer im März oder April ein neues Auto kaufen oder leasen wollte oder aufgrund eines auslaufenden Leasingvertrags seinen motorisierten Untersatz retournieren sollte, ist zurzeit wohl verunsichert: Fahrzeughändler in Österreich und den meisten EU-Ländern sind geschlossen, Grenzübertritte für Privatpersonen stark eingeschränkt, zwischenmenschliche Kontakte auf ein Minimum beschränkt.

Die gute Nachricht vorab: Wir sind trotzdem für Sie da!

Tipps zum Autokauf trotz Corona-Beschränkungen

Auto-Importeure, Fahrzeughändler und Leasingfirmen fahren seit einem Monat unterschiedliche Notprogramme, die einen Betrieb in verschiedenen Ausmaßen ermöglichen. Schauen wir uns die aktuelle Situation genauer an.

Wie trifft die Corona Krise die Automobilbranche:

  • Autohändler im Ausland sind geschlossen
  • Grenzen sind geschlossen bzw. grenzüberschreitender Reiseverkehr ist stark eingeschränkt*
  • Eigenimporte sind derzeit nicht möglich
  • Österreichs Wirtschaft wurde auf Notbetrieb heruntergefahren
  • Im Finanzamt ist kein Parteienverkehr möglich
  • Generalimporteure sind größtenteils geschlossen, Mitarbeiter sind in Kurzarbeit
  • Zulassungsstellen dürfen ab 14. April 2020 mit Einschränkungen wieder öffnen
  • Autohersteller haben die Produktion ausgesetzt
  • Lieferketten der großen Hersteller sind derzeit unterbrochen

Gustieren erlaubt

Auf unseren Partner-Portalen wie Autoscout24.de oder Mobile.de könnt ihr jetzt in Ruhe euer Traumauto suchen, Angebote vergleichen und euer Wunschauto finden. Wenn ihr es gefunden habt und euch über unseren Novora-Rechner die Import- und NoVA-Kosten mit einem Klick ermittelt habt, sind wir für die Beratung über die nächsten Schritte immer für euch da!

Wir sind 24/7 für euch da und machen, was möglich ist:

  • Wir überprüfen weiterhin Verkäufer und Fahrzeug
  • Wir empfehlen euch, gefundene Schnäppchen unbedingt zu reservieren (gegebenenfalls helfen wir mit einer Anzahlung beim Verkäufer)
  • Wir können auch jetzt Fahrzeugtransporte mittels Spedition veranlassen, da Warenverkehr nach wie vor möglich ist
  • Wir führen bereits begonnene Importe komplett durch
  • Wir stehen euch immer für Fragen zur Verfügung: Telefonisch unter der Nummer +436767613190 oder per Mail info@novora.at

Bei Einreise in folgende Länder gibt es Kontrollen: Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowenien. Kleinere Grenzübergänge können zur Gänze gesperrt sein. Ungarn hat temporäre Grenzschließungen verhängt, die Einreise ist für bestimmte EU-Bürger nur zu bestimmten Zeiten möglich. Diese Länder erlauben keine Einreise mehr: Italien, die Slowakei und Tschechien haben die Grenzübergänge von und nach Österreich komplett gesperrt – ausgenommen vereinzelter Pendler- und Warenverkehr.

Von Nicolas Jany   |   11.04.2020